Sally Ho’s Technische Analyse

Bitcoin

Bitcoin (BTC/USD) folgte Anfang des heutigen asiatischen Handelstages weiterhin einigen technischen Handelsmustern, da das Paar bis zum Bereich von 8419,95 nach oben glitt. Während der gestrigen europäischen Sitzung tauchten Gebote um den Bereich 8216,41 auf, was der 38,2%igen Rückführung des Bereichs 7701,00 – 8535,00 entspricht, und das Paar umkreiste den 50-bar MA (4-Stunden-Zeitraum).

Zu Beginn der gestrigen europäischen Sitzung tauchte auch die Kaufaktivität um den 100-bar MA (stündlich) auf und zeigte dann den Bereich 8175 an. In jüngster Zeit wurde eine Handelsaktivität zwischen dem 100-bar MA (stündlich) und dem 50-bar MA (stündlich) beobachtet, und die Chartisten beobachten eine bullische Konvergenz des 50-bar MA (stündlich) und des 200-bar MA (stündlich).

Händler achten auch auf eine andere Bitcoin Trader Spanne, nämlich die jüngste Abwertung von 8995,00 bis 7712,45

Die Bedeutung dieser Spanne wurde auf der gestrigen Europameisterschaft bekräftigt, als Gebote um das Gebiet 8202,38 herum eingingen, was der Rückführung dieser Spanne von 38,2% entspricht. Zusätzliche Gebote im Zusammenhang mit diesem Bitcoin Trader Bereich umfassen den Bereich 8015.43, was der 23,6%igen Rückführung dieses Bereichs entspricht. Über dem aktuellen Preisaktivitätsbereich beobachten die Chartisten einige Kursziele um die Niveaus 9391, 9430, 9470 und 9532. Unterhalb der aktuellen Bitcoin Trader Marktaktivitäten ist ein technischer Support um die 7508/ 7344/ 7235-Stufen wahrscheinlich. Zwischen dem Niveau von 7084 und 7147 ist eine zusätzliche Bitcoin Trader Kaufnachfrage wahrscheinlich.

Die Preisaktivität ist dem 50-bar MA (4-Stunden-Takt) bei 8.214,28 und dem 50-bar MA (Stunden-Takt) bei 8.311,96 am nächsten.

Der technische Support wird um 7.712,45/ 7.508,77/ 7.223,25 erwartet, wobei die Stopps unten erwartet werden.

Der technische Widerstand wird um 9.071,00/ 9.651,00/ 10.097,80 erwartet, wobei die Stopps oben erwartet werden.

Auf dem 4-Stunden-Chart liegt SlowK bärisch unter SlowD, während der MACD zinsbullisch über dem MACDAverage liegt.

Auf dem 60-Minuten-Chart ist SlowK bullishly über SlowD, während MACD bullishly über MACDAverage ist.

Ethereum

Ethereum

Ethereum (ETH/USD) notierte zu Beginn der heutigen asiatischen Sitzung bereits bei 181,26, da das Paar die Kursziele im Zusammenhang mit der jüngsten Abwertung von 185,89 auf 173,85 weiterhin auf dem Prüfstand stand. Auf der gestrigen Europameisterschaft wurden Stopps über dem 176,69er Bereich gewählt, was der 23,6%igen Rückführung des oben genannten Bereichs entspricht, und später über dem 178,45er Bereich, was der 38,2%igen Rückführung des gleichen Bereichs entspricht. Die Preisaktivität macht weiterhin Fortschritte über dem 50-Bar-MA (4-Stunden-Takt), und gestern bewegte sie sich über dem 50-Bar-MA (stündlich) und zeigte dann den Bereich um 178,07 an.

Chartisten haben auch ein bullish Crossover des 100-bar MA (stündlich) über dem 200-bar MA (stündlich) beobachtet und auch den 50-bar MA (stündlich), der ebenfalls bullishly über dem 200-bar MA (stündlich) gekreuzt wurde. Diese technischen Entwicklungen deuten auf eine bullische kurzfristige Marktverzerrung für ETH/USD hin. Weitere Bereiche, die von den Händlern überwacht werden, sind die Bereiche 183,33 und 191,23 im Rahmen der jüngsten Abwertung von 224,71 auf 157,75. Der Bereich 199,13 stellt auch die 61,8%ige Verfolgung dieses Bereichs dar. Unterhalb der aktuellen Marktaktivitäten schauen Händler, ob ETH/USD über den Werten von 172,99, 169,00, 165,01 und 160,08 bleiben kann.

Die Preisaktivität ist dem 200-bar MA (4-Stunden-Takt) bei 183,69 und dem 50-bar MA (Stunden-Takt) bei 178,25 am nächsten.

Der technische Support wird um 167.80/ 155.50/ 147.60 erwartet, wobei die Stopps unten erwartet werden.

Der technische Widerstand wird um 188.38/ 191.40/ 201.38 erwartet, wobei die Stopps oben erwartet werden.

Auf dem 4-Stunden-Chart ist SlowK bullishly über SlowD, während MACD bullishly über MACDAverage ist.

Auf dem 60-Minuten-Chart ist SlowK bullishly über SlowD, während MACD bullishly über MACDAverage ist.