Wie sieht es jetzt mit dem Preis von Bitcoin aus?

Wie sieht es jetzt mit dem Preis von Bitcoin aus? September beginnt mit abruptem Ausverkauf der BTC

Die neue Monatskerze von Bitcoin ist auf einen heftigen Ausverkauf gestoßen. Händler erklären rückläufige und zinsbullische Szenarien für BTC.

Am 1. September wurde eine neue Bitcoin Monatskerze mit großem Optimismus eröffnet. Die Monatskerze für August schloss zum ersten Mal seit dem Allzeithoch im Jahr 2017 über 11.500 Dollar. Kurzfristig tendieren die Händler jedoch nach einem plötzlichen Ausverkauf auf dem Krypto-Währungsmarkt laut Bitcoin Billionaire zur Vorsicht.

In den letzten 24 Stunden fiel der Preis von Bitcoin (BTC) um mehr als 6%, während der Preis von Ether (ETH) um 10% fiel. Die Stimmung um den kurzfristigen Trend auf dem Markt für Kryptowährungen bleibt nach der Ablehnung gemischt.

Einige Händler erwarten, dass der Preis von Bitcoin bis auf den Unterstützungsbereich von 11.000 $ fallen wird. Ein Rückgang unter $10.500 und eine Konsolidierung darunter würde die Chancen für einen Abwärtstrend erhöhen. Händler betrachten im Allgemeinen $11.000 und $11.700 als die Hauptniveaus für BTC. Technisch gesehen, wenn Bitcoin über einen längeren Zeitraum unter $11.000 bleibt, könnte dies auf einen rückläufigen Rückzug hindeuten. Bleibt der BTC stabil über $11.700, erhöht dies nach Ansicht von Händlern die Chancen auf eine Erholung.

DonAlt, ein pseudonymisierter Bitcoin-Händler, sagte, der BTC-Trend bleibe unsicher, da für eine Bestätigung in eine der beiden Richtungen die BTC zunächst über $11.700 oder unter $11.000 schließen müsse, um klare rückläufige und zinsbullische Szenarien zu erkennen:

„Noch nichts verloren für die Bullen, schließe über $11770, und ich würde Mega-Mond erwarten. Schließen Sie deutlich darunter und Verkäufe in den $11700-Bereich werden sehr attraktiv. Verlieren Sie $11.000 und es ist Makro-Rückzugszeit, solange es hält, gehen wir davon aus, dass wir weiter nach oben gehen werden“.

Das Baisse-Szenario für Bitcoin auf kurze Sicht

Es gibt drei Faktoren, die einen Rückgang des Bitcoin-Preises im September verursachen könnten. Erstens hat der US-Dollar begonnen, sich auf einem wichtigen Unterstützungsniveau zu erholen. Zweitens war der Monat September historisch gesehen ein langsamer Monat für BTC. Drittens ist eine Konsolidierung nach einer großen Rallye typisch für BTC.

Vor dem raschen Preisrückgang von Bitcoin am 2. September sagten langjährige Haussiers einen starken Rückzug voraus. In den vergangenen fünf Tagen stieg der Preis von Bitcoin gegenüber dem US-Dollar um fast 8 %, während z. B. Ether mit einem Anstieg von 30 % eine noch stärkere Erholung verzeichnete.

Das primäre rückläufige Szenario für Bitcoin ist ein kontinuierlicher Rückgang auf $11.000, eine Ablehnung des Unterstützungsniveaus und ein Rückgang auf die Lücke von $9.700 CME. Um dies zu erreichen, müsste BTC zunächst unter die Unterstützungsmarke von 11.000 $ fallen, die als starke Grundlage für die jüngste Rallye gedient hat.

Ein Krypto-Händler, bekannt als „SalsaTekila“, sagte, er sehe rund 10.500 $ als die wichtigste Unterstützung für die Fortsetzung eines Aufwärtstrends. Angesichts der Tatsache, dass viele Händler $10.500 bis $11.000 als eine wichtige Unterstützungsspanne wahrnehmen, könnte der Verlust der Unterstützungsspanne einen tiefen Pullback auslösen.

Der wichtigste zinsbullische Fall für BTC

Eine Fülle potenzieller Katalysatoren könnte auch die Dynamik von Bitcoin beflügeln. In den letzten Monaten haben viele On-Chain-Indikatoren mittelfristig einen positiven Trend für BTC signalisiert. Kennzahlen wie die HODLing-Aktivität, der nicht realisierte Nettogewinn/-verlust, die rückläufigen Devisenreserven und die wachsende institutionelle Nachfrage unterstützen den Aufwärtstrend der BTC auf längere Sicht.

Der kurz- bis mittelfristige Aufwärtstrend für Bitcoin ist ein kontinuierlicher Anstieg bei Bitcoin Billionaire in Richtung eines Allzeithochs. Historisch gesehen hat BTC von September bis Oktober stagniert. Jede einzelne Monatskerze für den Monat September seit 2017 hat als rote Kerze geschlossen.

So stieg beispielsweise der Preis von Bitcoin während des gesamten Jahres 2017 weiter auf 20.000 US-Dollar. Die Monatskerze von Bitcoin im September 2017 schloss als rote Kerze, aber der Aufwärtstrend setzte sich dennoch im vierten Quartal des Jahres fort. Daher besteht, selbst wenn die diesjährige Monatskerze im September als rote Kerze schließt, eine große Wahrscheinlichkeit, dass der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wird.

Análisis de precios de Bitcoin: Mientras la debilidad técnica aumenta el desglose de BTC/USD a 7.200 dólares, se avecina

El precio de Bitcoin continúa debilitándose técnicamente mientras que los descensos por debajo de los 9.000 dólares y 8.000 dólares se hacen más fuertes.

La EMA 21 y 50 seguirá ofreciendo apoyo mientras tanto, dando a los toros la oportunidad de reclamar 9.200 dólares de apoyo.

La salud técnica de los precios de Bitcoin ha seguido deteriorándose en las últimas semanas. No hay señales de crecimiento, pero por el contrario, Bitcoin sigue enviando señales de venta masiva. Hacia el final de la semana pasada, una ola bajista barrió el mercado, acortando el intento de los toros de Bitcoin de superar la resistencia de 9.350 dólares. En su lugar, Bitcoin se hundió para probar el soporte en 9.050 dólares.

Mientras tanto, Bitcoin está operando a 9.192 dólares después de retroceder del máximo del fin de semana cerca de 9.200 dólares. Curiosamente, los toros de Bitcoin habían superado la resistencia de la línea de tendencia descendente. En el momento de escribir este artículo, la mayor criptodivisa está lidiando con un aumento de la presión de venta.

Análisis técnico de Bitcoin: ¿Cómo esta constricción de la banda de Bollinger podría catapultar al XBT/USD a más de 10.000 dólares?

Desde una perspectiva técnica, el Índice de Fuerza Relativa (RSI) se retira de la sobrecompra (70) pone énfasis en el fortalecimiento del brazo bajista. Sin embargo, la media móvil de convergencia divergente destaca el potencial de una acción de comercio lateral. El MACD se mantiene actualmente por encima de la línea media y presenta una divergencia ligeramente alcista.
Gráfico de 1 hora de BTC/USD
Gráfico de precios BTC/USD

Mientras la imagen técnica permanezca intacta, los toros de Bitcoin tendrán una oportunidad de reclamar el apoyo a 9.200 dólares. Tengan en cuenta que el precio se mantiene por encima de la media móvil exponencial (EMA) de 50 y 21. Esto significa que, aunque la salud técnica de Bitcoin se está debilitando, los toros no lo han perdido todo todavía. Todavía tienen el potencial de mantener a Bitcoin por encima de los 9.000 dólares.

En el lado negativo, otra caída por debajo de 9.000 dólares podría abrir la caja de Pandora con pérdidas que probablemente aumenten rápidamente hacia los 7.200 dólares. Un precio más bajo para Bitcoin es la única forma de crear demanda y traer de vuelta a los compradores al mercado. Porque la lucha por mantenerse por encima de los 9.000 dólares seguirá teniendo prioridad.

Más información: Análisis de precios de Bitcoin: BTC/USD en modo de repetición hasta llegar a 7.200$ después de probar 8.500$.
Niveles intradía de Bitcoin

  • Tasa de cambio al contado: 9.188 dólares
  • Cambio relativo: -25
  • Variación porcentual: -0,28%
  • Tendencia: Bajista
  • Volatilidad: Alta

Les actions de la société minière Ebang cotées au Nasdaq en baisse de 11%, la société prévoit de lancer une bourse offshore

Le fabricant de plates-formes minières ASIC Bitcoin, Ebang International Holdings, a récemment été coté au Nasdaq vendredi dernier le 26 juin. Ebang est maintenant le deuxième fabricant de plates-formes minières à avoir une introduction en bourse aux États-Unis en vendant des actions de la société. Depuis la vente initiale le jour de l’ouverture, «EBON» coté au Nasdaq d’Ebang est en baisse de 11,5%.

Jusqu’à présent, les actions Nasdaq surnommées «EBON» n’ont pas trop changé de prix et depuis le lancement de l’introduction en bourse

Cette semaine, Ebang a également révélé qu’il lancerait un échange cryptographique offshore plus tard cette année.

La société Ebang International Holdings est un fabricant de plates-formes minières ASIC spécialisé dans la fabrication de mineurs de bitcoins. Vendredi dernier, le 26 juin, la société a rejoint son concurrent Canaan, fabricant de plates-formes minières, à la bourse Nasdaq.

Vendredi, le lancement de NASDAQ: EBON a vu 19,3 millions d’actions offertes et la société a levé 101 millions de dollars. Le 26 juin, à 12 h HE, les actions EBON sur le Nasdaq ont ouvert à 4,85 $ et à 16 h HE, il atteignait 5 $.

Les actions de la société minière Ebang cotées au Nasdaq en baisse de 11%, la société prévoit de lancer une bourse offshore

Cependant, depuis lors, EBON se négocie actuellement à 4,29 $ le 2 juillet 2020, subissant une perte de -11,5% depuis le cours d’ouverture vendredi. Au moment de la publication, les statistiques sur 24 heures montrent que le prix de l’EBON a augmenté de 0,33% jeudi.

Jusqu’à présent, Ebang fait beaucoup mieux que la première introduction en bourse de Canaan Creative, qui a vu l’entreprise lever moins le jour de l’ouverture en vendant seulement 90 millions de dollars. Canaan ( NASDAQ: CAN ) s’est d’abord vendu à 8,99 $ et se négocie aujourd’hui à 1,88 $. Cela signifie que depuis le lancement de Canaan sur CAN le 21 novembre, la cotation du Nasdaq a perdu -79% depuis le jour de l’ouverture.

Bien sûr, l’introduction en bourse d’Ebang est beaucoup plus récente et l’action de Canaan est cotée au Nasdaq depuis des mois. Malgré le fait que les deux fabricants miniers ASIC soient cotés au Nasdaq, Ebang pense de tout cœur qu’ils sont séparés de la concurrence.

„Selon des informations publiques divulguées par Canaan Inc., sa principale direction de développement se concentre sur l’IA [d’intelligence artificielle]“, a déclaré un représentant d’Ebang à la presse cette semaine. „Bien que nous soyons des pairs dans l’industrie des machines d’extraction de bitcoins, Ebang se concentre sur la chaîne de l’industrie de la blockchain, intégrant l’écosystème industriel de l’économie numérique“, a ajouté le représentant.

En outre, Ebang dit qu’il prévoit de générer plus de revenus en lançant une bourse offshore. Le directeur financier (CFO) d’Ebang, Chen Lei, a déclaré à Bloomberg que l’échange doublerait probablement les revenus de l’entreprise. Chen a déclaré que la société s’attendait à tout le moins à atteindre cet objectif d’ici 2022.

En outre, le directeur financier a expliqué qu’Ebang allait tirer des ventes d’autres États-nations. L’interview de Chen Lei souligne que 90% des ventes d’Ebang proviennent de la Chine continentale, tandis que le reste est vendu dans d’autres pays.

De belangstelling voor de Bitcoin-futures nam toe

De huidige daling van de cryptografie is te wijten aan een aantal situationele, maar niet fundamentele factoren, waaronder de derde halvering die plaatsvond op 11 mei. Handelaren hadden gehoopt dat de koers van de Bitcoin zou schommelen tussen $9.000 en $10.000, wat het bereik was van de verschillende prijzen waartegen ze de Bitcoin gingen kopen.

De neerwaartse correctie van de Bitcoin, die de afgelopen dagen is waargenomen, toen de cryptocurrency al onder de $9.000 „dook“, zet iedereen aan het denken over wat er nu gaat gebeuren. Analist Cole Garner denkt dat de cryptocurrency wel $7.000 kan bereiken, maar er is een nuance. Vanuit zijn oogpunt is het waarschijnlijk dat de markt voor de laatste keer zulke lage niveaus van de Bitcoin-prijs zal zien en daarom zo aantrekkelijk is om de markt te betreden.

Garner gelooft dat ook: „Technisch gezien bevinden we ons nog steeds in een situatie waarin de markt meer gericht is op de groei van de Bitcoin-prijs.“

Ontdek meer details over de schommelingen van de BTC-cursus en de factoren die deze beïnvloeden met de mobiele app van Born2Invest. Download gratis onze companion app en lees het belangrijkste zakelijke nieuws in de wereld.

Er zijn verschillende situationele factoren die de fluctuatie van de Bitcoin-cursus beïnvloeden

De verklaring van Garner geeft aan dat de huidige teruggang in de cryptografie te wijten is aan een aantal situationele, maar niet fundamentele factoren. Eerder werd vermeld dat de invloed van de derde Bitcoin-halvering grote verschuivingen veroorzaakt in de ontginning van de oudste cryptokrenten, waardoor een aantal zwakke spelers gedwongen worden hun voorraden cryptokrenten te verkopen om „overeind te blijven“.

De derde Bitcoin-halvering vond plaats op 11 mei. Vanaf dat moment zullen de mijnwerkers in cryptocijfers de komende vier jaar voor elk blok slechts 6,25 Bitcoins Method ontvangen. Dit betekent dat, in afwachting van een dergelijke ontwikkeling, een aantal mijnbouwbedrijven het Bitcoin-mijnproces al hebben opgegeven, en dit zou de concurrentie van de capaciteit voor het verkrijgen van cryptocurrency moeten verminderen. Volgens Alexandro de la Torre, vice-president van de Poolin-mijnbouwpool, zullen degenen die het mijnbouwbedrijf hebben verlaten niet meer terugkeren, tenzij ze hun apparatuur upgraden naar modernere apparatuur.

Een andere gebeurtenis gebeurde aan het eind van de week. 26 juni was de datum van uitvoering van een groot volume aan opties op Bitcoin, die worden verhandeld op de beurs van Chicago van CME Group, met een totale waarde van 290 miljoen dollar. Naast dit bedrag was de uitoefendatum voor optiecontracten op andere markten, met een waarde van $385 miljoen.

Handelaren hadden gehoopt dat de cryptocurrency zou schommelen tussen $9.000 en $10.000, wat het bereik was van de verschillende vaste prijzen waartegen ze Bitcoin zouden gaan kopen. Echter, aangezien Bitcoin zich aan de ondergrens van de gang bevond, rond de $9.100, waren de meeste prijzen die beschreven staan in de contracten om de cryptocurrency te kopen onrendabel – het was goedkoper om Bitcoin direct op de markt te kopen. Dit leidde tot het feit dat optiecontracten niet nodig waren en dat handelaren zowel Bitcoin als futures voor deze cryptocentrische valuta begonnen te kopen. Omdat het aanbod van optieprijzen laag was, leidde dit niet tot een grote volatiliteit van de oudste cryptoklasse.

De stijging van de prijs van Bitcoin zal het optimisme terugbrengen.

Analist Max Kaiser is het met Garner eens over het opwaartse potentieel van Bitcoin. Kaiser is van mening dat het pessimisme over de cryptografie zal verdwijnen en dat de waarde ervan zal stijgen. Hij is er bijvoorbeeld zeker van dat wanneer een bekende Bitcoin-kriticus en aanhanger van goudinvesteringen, econoom Peter Schiff, de prijs van de cryptocurrency in de toekomst op $50.000 ziet liggen, hij zijn standpunt zal veranderen.

Hacker erhalten Zugang zu den Passwortmanager-Konten

Hacker erhalten Zugang zu den Passwortmanager-Konten von Führungskräften, schöpfen 200 Millionen Dollar in Bitcoin ab

Einer Gruppe von Krypto-Hackern ist es gelungen, mit Hilfe der Spear-Phishing-Methode Zugang zum Passwort-Manager-Konto der Führungskräfte zu erhalten, um etwa 200 Millionen USD in Kryptographie von Tauschkonten abzuschöpfen.

Berichten zufolge wurde eine Summe von Bitcoin im Wert von 200 Mio. USD von fünf verschiedenen Tauschbörsen bei Bitcoin Billionaire bewegt wurden. Die Hacker haben angeblich „Spear-Phishing“-Angriffe durchgeführt, um Zugang zu den Krypto-Börsen zu erhalten.

Berichte von ClearSky bestätigen, dass die Hackergruppe unter dem Namen „CryptoCore“ bekannt ist, und es wird angenommen, dass sie seit 2018 hauptsächlich in Japan und den USA auf den Austausch von Krypto-Währungen abgezielt haben.

ClearSky ging jedoch davon aus, dass die „CryptoCore“-Hackergruppe von außerhalb Osteuropas aus operiert haben muss, und obwohl die Bande innerhalb von zwei Jahren erfolgreich 200 Millionen Dollar erbeutet hat, war die CryptoCore-Bande ziemlich hartnäckig, schnell und effizient, aber technologisch nicht extrem fortschrittlich.

Wie CryptoCore-Hacker an Tauschbörsen auf Krypto-Brieftaschen zugreifen

Die Schurkenbande begann ihren Angriff durch eine „umfangreiche Aufklärungsphase gegen das Unternehmen“ und seine Mitarbeiter. Der Einstieg in den Austausch wurde durch Speerphishing-Angriffe erleichtert, und dies war möglich, indem man von einem gefälschten hochrangigen Mitarbeiterkonto aus E-Mails an einen leitenden Angestellten des Zielaustauschs schickte; das gefälschte Konto konnte dem der Organisation oder ihrer Partnerfirmen ähneln.

Die Hacker-Bande installierte Malware, um Zugang zu den Passwortmanager-Konten der Führungskraft zu erhalten, nachdem sie erfolgreich in die Börse eingedrungen war; das Passwortmanager-Konto der Führungskraft ist ein Safe, in dem alle Krypto-Brieftaschenschlüssel aufbewahrt werden. Die Hacker leerten nach dem Eindringen in die Börse sofort alle Brieftaschen.

Spear-Phishing-Angriff auf YouTubers für Krypto-Betrug

Spear-Phishing ist Berichten zufolge die am häufigsten von Hackern angewandte Methode, um Gelder von Finanzorganisationen abzuschöpfen. Ein riesiges Spear-Phishing wurde von YouTube-Benutzern Anfang 2020 beobachtet, bei dem viele YouTubers von ihren Konten abgerissen wurden. Die Betrüger hatten YouTubers mit vielen Abonnenten laut Bitcoin Billionaire ins Visier genommen; sie übernahmen die Kontrolle über ihre Konten, indem sie sie auf einige Doggy-Links klicken ließen.

Nachdem der Täter Zugang zu dem Konto erhalten hatte, löschte er alle Videos des Eigentümers, um ein Live-Stream-Programm mit prominenten Krypto-Gründern oder Investoren zu starten. Dort werden die Zuschauer gebeten, Kryptogeld an eine angegebene Brieftasche zu schicken, mit dem Versprechen, es doppelt zurückzuschicken.

Der Betrug war in der Tat erfolgreich, da ein bestimmter einen Stream von Elon Musk durchführte und innerhalb von zwei Monaten etwa 2 Millionen USD erbeutet wurden. Nichtsdestotrotz scheint das Absaugen von Geldern aus Krypto-Börsen schlimmer zu sein als jede andere Form des Hacking.

Analisti: Bitcoin ha bisogno di muoversi oltre i 10.000 dollari per qualcosa di grande per accadere

Ultimamente, il bitcoin sembra andare piuttosto bene per se stesso. Recentemente la valuta è salita a 9.600 dollari, il che significa che ha superato la resistenza attuale e ha guadagnato più di 300 dollari in circa 48 ore. Tuttavia, secondo alcuni analisti, il Bitcoin Revolution è ancora in una posizione di pesante lotta, e non sta andando così bene come sembra.

Bitcoin sta ancora lottando

Mentre l’asset è effettivamente cresciuto al di là di quello che gli analisti pensavano fosse in grado di fare, molti concordano sul fatto che la moneta non è „scoppiata“. L’indicatore di pressione di acquisto e vendita del DVAN, ad esempio, mostra un trend negativo per la principale valuta crittografica del mondo per limite di mercato. Attualmente si sta allontanando dal livello 400 che, fino a questo punto, è stato un pesante punto di resistenza per l’asset digitale.

Il Bloomberg Galaxy Crypto Index offre prove simili che il bitcoin è intrappolato in un funk e non è probabile che ne esca a breve.

Al momento, il principale punto di resistenza per il bitcoin è di 10.000 dollari, che la valuta ha rotto due volte negli ultimi due mesi – solo per ricadere nell’intervallo di 9.000 dollari poche ore dopo. La prima volta che ciò si è verificato, il dimezzamento è avvenuto all’apice. Un picco di 10.000 dollari è avvenuto circa 24 ore prima dell’evento del 12 maggio, mentre il secondo si è verificato all’inizio di giugno. Ogni picco non ha comportato alcun cambiamento duraturo per la valuta. È saltato, per poi cadere quasi subito dopo.

Se qualcosa di significativo dovesse accadere per il bitcoin nelle prossime settimane, dovrebbe saltare di nuovo oltre la cifra di 10.000 dollari, e questa volta dovrebbe rimanere lì. Molti analisti non lo vedono accadere. Infatti, stanno commentando che il bitcoin e l’Ethereum sono a malapena scoppiati nelle ultime settimane e stanno esprimendo il loro disappunto per il fatto che la coppia di crypto leader non è riuscita a raggiungere alcun picco.

Matt Maley – principale strategia di mercato per Miller Tabak + Co. – Ltd., ha spiegato in una dichiarazione:

Devo ammettere che sono sorpreso che Bitcoin non abbia fatto molto ultimamente, date alcune delle speculazioni che più banche centrali stanno guardando alle valute crittografiche in generale. Se può superare i 10.000 dollari in modo significativo, decollerà in un colpo di luna. Lo slancio è un fattore estremamente importante sul mercato in questo momento, quindi se il bitcoin – che non è estraneo allo slancio – può scoppiare, volerà via.

Questo è comune dopo un dimezzamento

Edward Moya – analista di mercato senior di Oanda – commenta che negli ultimi giorni bitcoin non è riuscito a sperimentare alcun cambiamento importante, nonostante l’idea che molti trader stiano mostrando un maggiore interesse per gli asset rischiosi e speculativi. E‘ sorpreso che la criptovaluta non abbia fatto di più in termini di performance, ma ritiene che questo sia relativamente comune subito dopo un evento di dimezzamento. Egli afferma:

Bitcoin continua a consolidarsi in quella che molti appassionati di crittografia chiamano la tipica fase di accumulo che si verifica dopo un evento di dimezzamento.

BitMEX Parent Company Collaborates with OKCoin in $150,000 Bitcoin Grant

Firma macierzysta BitMEX, HDR Global i OKCoin, współpracują nad wspólną dotacją w wysokości 150 000 USD dla niezależnego dewelopera Bitcoinów.
OKCoin i HDR Global (firma, która jest właścicielem BitMEX) zawarły umowę partnerską w celu zapewnienia wspólnej dotacji w wysokości 150 000 USD dla głównego dewelopera Bitcoin (BTC), Amitiego Uttarwara. Po raz pierwszy dwie giełdy konkurentów połączyły się, aby współfinansować rozwój Bitcoin’a na zasadach open source.
W przeszłości obie giełdy zapewniały finansowanie oddzielnie, a spółka OKCoin udzielała dotacji na rzecz Fabian Jahr i BTCPay Server (100 000 USD) odpowiednio w lutym i maju 2020 roku. HDR przyznało ostatnio granty MIT DCI, Michaelowi Fordowi (150.000 USD) oraz Glebowi Naumenko, programiście i naukowcowi Bitcoinów (100.000 USD).
Niespodziewana współpraca
Ten wspólny ruch jest w uznaniu, że cała branża łańcuchów blokowych jest zbudowana na pracy rozwoju open source i obie giełdy niezależnie określiły pracę Uttarwaru jako kluczową dla rozwoju Bitcoin Network.
OKCoin dyrektor ds. komunikacji powiedział Cointelegraphowi, że Uttarwar jest osobą, która połączyła obie wymiany po tym, jak obie się do niej zbliżyły:
„Obaj niezależnie wpadliśmy na pomysł sponsorowania pracy Amitiego w ramach naszych misji wspierania rozwoju bitcoinów open source. Amiti poinformowała nas, że oboje chcemy ją wesprzeć i postanowiliśmy dopasować do siebie darowiznę dotacji. Więc zebrało się to całkiem organicznie.“

Krytyczny rozwój Bitcoinów

Uttarwar, która wcześniej pracowała dla Coinbase i Xapo, zanim skupiła się całkowicie na Bitcoinie, wyjaśniła, że jej praca opiera się na jej pasji do tego, co Bitcoin może zrobić dla przyszłości ludzkiego społeczeństwa:
„Bitcoin wprowadza nowy model zaufania z wyraźnym zestawem zasad, które są otwarte i dostępne dla wszystkich. Obcy mogą się zgodzić co do tego, co się stało, bez konieczności ufania sobie nawzajem. Ten potencjał może dogłębnie zmienić sposób, w jaki oddziałujemy na siebie jako ludzie i w jaki organizujemy nasze społeczeństwa. Odkąd odkryłem te możliwości, zostałem zahaczony.“
Jej ostatnie prace koncentrują się wokół warstwy P2P Bitcoin’a, szczególnie w odniesieniu do sposobu, w jaki węzeł ujawnia poufne informacje. OKCoin CEO Hong Fang wyjaśnił, że na podstawie jej ostatniej pracy wybrał Uttarwar:
„Prace Amitiego koncentrują się na krytycznych elementach Bitcoin Core, dzięki czemu baza kodowa jest bezpieczniejsza dla każdego, kto wysyła transakcje i opiera się na wizji Satoshi dotyczącej bezpiecznego i prywatnego elektronicznego systemu kasowego P2P“.
Inwestowanie w przyszłość
Fang wyjaśnił również, że uważa wspieranie niezależnych deweloperów za priorytet w przyczynianiu się do długoterminowego sukcesu sieci Bitcoin:
„To mały, ale ważny krok w kierunku zachęcenia do rozwoju opartego na otwartym kodzie źródłowym i przyciągnięcia większej liczby deweloperów do naszej branży“.
Uttarwar wyjaśniła, że nadal będzie koncentrować się na warstwie P2P Bitcoin z dotacją, która będzie wypłacana co miesiąc przez okres 12 miesięcy, a przed nią jeszcze długa droga:
„Jest tylko 30-40 osób, które przyczyniają się do Bitcoin Core na pełny etat. Skonfrontujmy to z faktem, że jako przemysł staramy się budować w pełni funkcjonalną globalną walutę. Mamy przed sobą długą drogę. Dzięki tej dotacji, zamierzam kontynuować moje wysiłki, aby rdzeń Bitcoin’a stał się bardziej niezawodny, prywatny i zrozumiały.“

Stablecoin Market Caps schwellen über $7 Milliarden an

Stablecoin Market Caps schwellen über $7 Milliarden an – Volumen übertrifft die meisten Handelspaare

Während die meisten digitalen Vermögenswerte leiden, sind die Stablecoins seit dem Marktabschwung Mitte März stark angestiegen und die Tether (USDT) erfasst heute mehr als 70% der BTC-Handelsgeschäfte. Neben Tether haben in diesem Monat auch eine Vielzahl anderer an den Dollar gebundener Kryptowährungen bei Bitcoin Evolution profitiert, da die Marktbewertung von acht verschiedenen Stablecoins zusammengenommen weit über 7 Milliarden Dollar beträgt.

gebundener Kryptowährungen bei Bitcoin Evolution

Erhebliche Nachfrage nach stabilen Münzen treibt ‚Dollarized-Token‘-Marktkappen in den Norden

Was die Marktwerte betrifft, haben die Krypto-Anlagen bessere Tage erlebt, und am 30. März liegt die Bewertung aller über 5.000 digitalen Währungen bei rund 182 Milliarden Dollar. Heute repräsentieren mehr als 7 Milliarden Dollar von dieser Zahl acht Stablecoins, darunter USDT, USDC, PAX, TUSD, DAI, GUSD, BUSD und HUSD. Der größte Teil dieser 7 Milliarden Dollar stammt aus der Marktkapitalisierung von USDT, da die Firma Tether nach eigenen Angaben jetzt über 6 Milliarden Dollar an Verbindlichkeiten hat. Die Daten zeigen, dass das Gesamtvermögen unter der Kontrolle des Unternehmens 6.141.809.416 Dollar beträgt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Stablecoins mit viel kleineren Marktkapitalisierungen, die jedoch seit Beginn der Marktroutine Mitte März immer noch eine größere Nachfrage verzeichnen.

Stablecoin Market Caps schwollen über 7 Mrd. USD an – Volumen übertrifft die meisten Handelspaare

Am Montag beherrscht die USDT mehr als 70% des Handels, was viel, aber auch nicht sehr ungewöhnlich in diesen Tagen ist. Wie news.Bitcoin.com in unserem jüngsten Bericht über den Zustrom stabiler Münznachfrage feststellte, gehören USDC und PAX weiterhin zu den fünf führenden BTC-Paaren weltweit. Beide Münzen machen jeweils mehr als 5% des weltweiten BTC-Handels aus, und beide zusammen haben ein größeres Handelsvolumen als der US-Dollar verzeichnet.

Laut Websites wie coinmarketcap.com gibt es am 30. März angeblich 118 Milliarden Dollar im weltweiten Kryptohandel. Die BTC erfasst 36 Milliarden Dollar dieser Geschäfte und die Tether (USDT) verfügt über 44 Milliarden Dollar. Die Statistiken von messari.io zeigen jedoch, dass BTC mit 1,4 Milliarden Dollar im weltweiten Handel und 1,1 Milliarden Dollar in USDT beim „realen Volumen“ führend ist. Die Daten von Messari zeigen auch, dass die von USDT gemeldete Marktkapitalisierung jetzt größer ist als die XRPs.

Investoren von Bitcoin bleiben weiterhin in der Krise

Der Markt für Futures und Optionen erlebte im Laufe des Jahres eine fruchtbare Periode, nachdem Bitcoin ein Jahreshoch von 13.880 Dollar erreicht hatte. Spulen Sie bis März 2020 vor, und die Stimmung scheint sich geändert zu haben, da die Anleger seit dem Absturz vom 12. März im Zentrum eines massiven Ausverkaufs standen, insbesondere an der äußerst beliebten Börse – BitMEX.

Die Stimmung könnte jedoch nicht für alle Marktvertreter zutreffen.

Laut einem kürzlich veröffentlichten Tweet von Arcane Research verzeichnet ICE’s Erfindung Bakkt überraschenderweise trotz der Marktturbulenzen eine lukrative Periode.

BitcoinBakkt, das monatliche Terminkontrakte für Bitcoin Revolution im Bakkt-Lagerhaus physisch abrechnet, verzeichnete im März 2020 ein Wachstum von 44 Prozent, was die physisch gelieferten Bitcoins betrifft.

Bei der Analyse der physisch abgerechneten Bitcoin-Kontrakte von Bakkt ist zu beobachten, dass sich das tägliche Handelsvolumen während des Absturzes kaum oder gar nicht verändert hat. Das Handelsvolumen hat zwar nicht wirklich an Fahrt gewonnen, aber es hat nicht von seinem üblichen Aktivitätsniveau abgewichen.

Die in bar abgerechneten Kontrakte der Börse erfuhren jedoch am 13. März einen kleinen Rückgang, da das gesamte Handelsvolumen auf 3,8 Millionen Dollar zurückging; leider war es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wieder auf 8,2 Millionen Dollar angestiegen.

Da Bakkt hauptsächlich institutionelle Anleger bedient, verglichen wir seine Statistiken mit den Aktivitäten der CME im gleichen Zeitraum.

Der Derivatemarkt von Bitcoin war 2019 sehr erfolgreich.

Die Daten aus dem oben stehenden Skew-Chart deuten darauf hin, dass das höchste tägliche Handelsvolumen am 12. Dezember mit 595 Millionen Dollar zu verzeichnen war. Obwohl das Handelsvolumen danach zurückging, lag das tägliche Volumen weiterhin über dem Niveau, das Anfang März erreicht wurde (Bitcoin war am 1. März kurzzeitig zinsbullisch).

Das Open Interest von CME fiel zwar am 12. März von 171 auf 107 Millionen Dollar, hat sich aber seither oberhalb der Spanne von 120 Millionen Dollar stabilisiert.

Im Vergleich dazu haben andere Einzelhandelsbörsen weitgehend unter einem Rückgang des OI gelitten, insbesondere BitMEX, Deribit und andere Börsen. Das Niveau der Aktivitäten an diesen Börsen war weiterhin gedämpft, obwohl Bitcoin in den letzten 10 Tagen eine gewisse Erholung verzeichnete.

Es kann daher spekuliert werden, dass die akkreditierten Anleger während der Marktkrise weiterhin in die Krise geraten sind, während die Privatanleger weitgehend hinter den Panikverkäufen standen. Solche positiven Anzeichen sind für die Erholung von Bitcoin als Anlagegut, dessen kryptischer Wert zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 6702 US-Dollar lag, nach wie vor unerlässlich.

Bitcoin Code Network’s zeigt starke Wachstumszeichen; Realisierte Marktkapitalisierung, Hashpower und Mining-Erlöse

Trotz Preisschwierigkeiten weist Bitcoin weiterhin sehr optimistische technische Fundamentaldaten auf. Diese Woche stellte die Bitcoin-Netzwerk-Hash-Rate einen neuen Rekord auf, während ihr Anteil an der gesamten Kryptowährungsmarktkapitalisierung erstmals seit Mitte März 2017 wieder über 70% stieg.

Gesundheit von Bitcoin Code

Ein Krypto-Händler, Crypto Michael, an der Amsterdamer Börse, bemerkte kürzlich, dass der 21-wöchige exponentielle gleitende Durchschnitt während des letzten Bullenmarktes als Unterstützung diente, nachdem Bitcoin Code ihn im Januar 2016 getestet hatte. Tatsächlich, wie er in seinem Diagramm unten darstellt, neigte Bitcoin Code dazu, um 33% bis 39% zu fallen, um den gleitenden Durchschnitt zu erreichen, und dann in den kommenden Wochen wieder auf neue Bitcoin Code Allzeithöchststände zu steigen.

In Bezug auf die Gesundheit von Bitcoin tweete Vortex:

Bitcoin ist im Moment extrem gesund:

-Überschreitung der realisierten Marktkapitalisierung von 100 Mrd. $.
-Bergbaueinnahmen von über 14 Milliarden Dollar
-Mining Hashpower bei neuen ATHs

Da Miner zu Akkumulatoren werden, spielt die Nachfrageseite eine entscheidende Rolle, um die Gesamtrentabilität des Betriebs zu bestimmen. In Ermangelung einer Nachfrage müssten die Mineure ihre Bitcoins zu einem niedrigeren Preis zwangsverkaufen. Der Schritt würde die Preise insgesamt sinken lassen. Das bedeutet auch, dass die Bergleute ihre Förderanlagen stilllegen werden, was einen Rückgang der Hash-Rate bedeutet.

Der jüngste Rückgang unter 10.000 $ ist einer von vielen, die in den letzten 30 Tagen stattgefunden haben, wobei Bitcoin seit Mitte August um diese Schwelle schwebt. Tatsächlich wird dies möglicherweise das fünfte Mal sein, dass BTC das kritische Unterstützungsniveau bei etwa 9.300 US-Dollar testet, was ein Niveau ist, das sich seit Mitte Juni als widerstandsfähig erwiesen hat.

Gesundheit von Bitcoin

In Bezug auf das Gleiche sagt der ehemalige Wall Street Investor Travis Kling:

„Der immer unberechenbarere US-Präsident schreit eine unverantwortliche Zentralbank an, um noch unverantwortlicher mit ihrer Geldpolitik umzugehen, während sie im zweiten Jahr in Folge ein Defizit von einer Billion Dollar aufweist…. Zentralbanken und Regierungen beweisen die tiefe Notwendigkeit[für Bitcoin].“.